Sommer in Zell am See

Der Sommer in der Europasportregion bietet nicht nur einen See der Trinkwasserqualität hat, nein es gibt unzählige Möglichkeiten einen Sommerurlaub so erlebnisreich wie nur irgend wie möglich zu gestalten.

zell-am-see

Von der Schmittenhöhe, einem der schönsten Aussichtsberge Österreichs, blickt man auf insgesamt 30 Dreitausender.
Kaprun und Zell am See ergänzen sich so gut wie möglich. Hat Kaprun den Gletscher wo man auch im Sommer skifahren kann, so hat Zell am See den See, der einlädt sich im glasklaren Wasser zu tummeln.
Bei dieser sommerlichen Ferienvielfalt in einer reizvollen Naturlandschaft kommt jeder auf seine Rechnung.

Über 40 Sportarten warten darauf, ausgeübt zu werden. Der angenehm warme Zeller See lädt alle Wasserratten zum Baden, Tauchen, Surfen und Segeln ein. Wanderer finden ebenso ideale Bedingungen vor, wie Radfahrer, Tennisspieler, Reitsportenthusiasten u. v. m. Golfer frönen auf der 36-Loch-Golfanlage ihrer Leidenschaft. Und für all jene, die gerne etwas Neues ausprobieren, können in der Region viele Trendsportarten wie Canyoning, Mountainbiken usw. ausgeübt werden.

Deswegen kennt man uns unter Europasportregion.